DMFV-Gebietsversammlung Bayern IV

22.11.2011 11:03 von Axel Wrana

Markus Eiglsperger und Bernhard Schröger in ihren Ämtern bestätigt!

Am 19.11.2011 fand die diesjährige Gebietsversammlung für Bayern IV des Deutschen Modell Flug Verbandes (DMFV) in Wasserburg statt. Wasserburg stellt hier den zentralen Punkt für alle im Gebiet Bayern IV existierenden Vereine dar, wie Markus Eiglperger in seiner Begrüßung vor 17 stimmberechtigten Vereinen betonte.

Markus ließ das vergangene Modellflugjahr noch einmal passieren. Sehr oft machte in diesem Jahr das schlechte Wetter einen Strich durch die Rechnung der veranstaltenden Vereine.

Monatsweise wurden die verschiedenen Höhepunkte dargestellt. So war es im November 2010 die sehr gut besuchte Gebietsversammlung mit dem Fachvortrag von Dieter Perkuhn über die in der Zwischenzeit gut eingeführten 2,4 GHz-Anlagen.

Im Dezember war der Gebietsbeauftragte bei der Modellbauausstellung der MFG Alt-Neuötting in Marktl. Besonders hob es Markus hervor, dass es die Alt-Neuöttinger geschafft haben, nur mit ihren eigenen Modellen eine Ausstellung mit immerhin 1.100 Besuchern auf die Beine zu stellen.

Ein weiterer Höhepunkt war die schon bekannte Modellbauausstellung vom MBC-Wasserburg im Badria in Wasserburg mit rund 2.000 Besuchern.

Auf der Jahreshauptversammlung des DMFV in Würzburg vertrat er das Gebiet Bayern IV.

Der Flugtag der MFC-Kreuzstrasse mit vielen Piloten aus Nah und Fern und mit vielen Besuchern wurde ebenfalls vom Gebietsvertreter besucht.

Beim Freundschaftsfliegen des MBC-Wasserburg zu ihrem 40-jährigem Vereinsbestehen, konnte Markus Eiglsperger die Glückwünsche des DMFV´s übermitteln und eine Urkunde aushändigen.

Das Treffen der Motorclassic Freunde in Egglkofen war vom Wettergott gut bedient worden. Beide Tage waren bestückt mit Sonnenschein und warmen Temperaturen.

Beim Lehrer-Schülertreffen am Trattberg konnte sich der Gebietsvertreter von der Leistung und der Vielfalt der Segelflug-Modelle überzeugen.

Der große Flugtag der MFG Alt-Neuötting im August war am ersten Tag mit viel Regen sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Der Sonntag rettete die Veranstaltung bei traumhaftem Wetter. Die weit angereisten Spitzenpiloten begeisterten das zahlreiche Publikum. Markus überzeugte sich auch hier über die Aktivitäten seiner "Schäfchen".

Der Reigen schloss sich mit der jetzt abgehaltenen Gebietsversammlung.

Besonders zu erwähnen sind zwei Neuzugänge in diesem Jahr. Dies sind die MFF Unterbierwang und der Modellbauverein Alpine Heli Friends e.V.

Der durchgeführte Jugendwettbewerb konnte mit immerhin 12 Teilnehmern absolviert werden.

Eine intensive Diskussion kam auf, als die Frage gestellt wurde, was machen die Vereine um junge Mitglieder zu gewinnen. Von Hallenfliegen, Lehrer-Schüler-Veranstaltungen, Jugendnachmittagen, Modellbau in den Schulen, Jugendferien, spezielle Jugendzeltlagern, Modellbaukursen mit dem kleinen Uhu, alles wird in den Vereinen versucht bzw. durchgeführt. Einen nachhaltigen Erfolg kann kein Verein verzeichnen.

Bei der anstehenden Neuwahl des Gebietsvertreters und seinem Stellvertreter wurden Markus Eiglsperger (Gebietsvertreter) und Bernhard Schröger (Vertreter) einstimmig wiedergewählt. Beide nahmen die Wahl an.

Wir von der MFSO gratulieren und wünschen den Beiden weiterhin Erfolg.

Axel Wrana

Zurück

Einen Kommentar schreiben