Nachtrag zum tödlichen Unfall

von

So, nachdem sich nun auch die eidgenössische Klatschpresse einmischt, und völlig übertriebene und vor allen unnötige Aufbauscherei betreibt, bitte ich alle, nach dem lesen der erschienen Artikel, diese sich immer wieder vor Augen zu halten und sich bewusst werden, daß unser, ansich ja wundervolles Hobby, ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotential enthält. Also, Freunde, schaut auch in Zukunft auf die optimale Ausstattung und Wartung euerer Modelle. Nur so können wir dazu beitragen, daß sich so etwas, hoffentlich, nie wieder wiederholt.

Unser Beileid gehört den Hinterbliebenen und auch dem Unglückspiloten

CB Redakteur

Hier der Bericht aus Blick vom 04.08.2010: http://www.blick.ch

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.