Weitere Termine sind in der Gesamtterminübersicht zu finden

Cassidian Familientag Manching 2012

30.09.2012 17:33 von mfso

So Freunde,
 
am Samstag, 29 September 2012, fand der Familientag bei Cassidian statt. Trotz suboptimalem Wetter, niedrige Wolkendecke, Nebel und Nieselregen, fanden sich rund 40.000 Gäste auf dem Gelände der Fa. Cassidian in Manching ein und wurden durch die Polizei auf die, reichlich vorhandenen, Parkplätze dirigiert. Von dort gab es eine Fahrmöglichkeit für die Besucher, mittels eines Shuttlebuses, zum eigentlichen Veranstaltungsgelände zu gelangen.

Die Fa. Cassidian lies sich für Ihre Besucher so einiges einfallen. Bereits am Eingansbereich wurde man durch ein beindruckendes Display der Bundeswehr empfangen. Im Anschluß daran standen die verschiedenen Hallen und/oder Fertigungsstätten den Besuchern offen. Hier fanden stets freundliche und fachkundige Mitarbeiter von Cassidian bzw. Luftwaffe um die Fragen der Besucher zu beantworten.

Den zahlreichen Besuchern präsentierten sich im Messerschmitt-Museum eine Ausstellung historischer Flugzeuge, welche zusätzlich durch flugfähige Modelle bereichert wurde. Im nächsten Gebäude zeigte die Lehrwerkstatt das breite Spektrum der angebotenen Ausbildungsberufe. Hier gab es die Möglichkeit für interessierte, jugendliche Besucher unter den Augen von Ausbildern, selbst Hand anlegen und ein wenig in die Arbeitswelt hineinschnuppern.

Eine Ausstellung zu Ehren von Ludwig Bölkow fand ebenso großes Interesse wie die Endmontage des Eurofighter. Jetzt könnte man lange jede einzelne Station beschreiben, was aber diesen Bericht sprengen würde. Deshalb in Kurzform: Eurofighter/Tornado, Entwicklung von bemannten Plattformen, Barracuda, Entwicklung von unbemannten Plattformen, Zusammenarbeit von Cassidian und der Hochschule Ingolstadt, Systemunterstüzung Eurofighter, Eurofighter Endmontage, Zerstörungsfreie Prüfverfahren, Qualitätssicherung, Instandhaltung Tornado, MTU mit Schnittmodellen von RB199 und EJ200, Instandhaltung Transall und Präsentation WTD61, B-Test Eurofighter, Kraftstoffsystemprüfung Eurofighter/Tornado, Instandhaltung P-3C Orion, Instandhaltung Awacs, Ausstellung von Modellflugzeugen MBB SG und Vorführung von Slowflyern, Darstellung C-Test Eurofighter usw., usw,......

Daneben wurden viele Flugzeuge und Fahrzeuge im Static Display präsentiert u.a. Starfighter, Alphajet, Fouga Magister, ME262, Bergepanzer Keiler, Classic Cars, Flak-Gruppe `Patriot`, Me163 um nur einige zu nennen.

Den Showact boten aber die Flugvorführungen. Pünktlich um 12:00 Uhr eröffneten E.Jensen und die Antenne-Bayern Moderatorin Kathie Kleff das Flugprogramm. Als erstes flog die Udet Flamingo. Gefolgt von Me262 und Me109, sehr beeindruckend päsentiert, besonders beim Synchronflug. Danach eine HA 200, charakteristisch das `pfeiffen` der Triebwerke und ebenfalls eine Messerschmitt-Konstruktion. Im Anschluß zeigten eine CH-53, eine Bell UH-1D sowie eine C-160 was machbar ist. Die ganze Zeit über führte Kathie Kleff mit Hilfe von Fachleuten wie z.B. Piloten durch das Programm.

Nach einer kurzen Pause ging es sehr rasant am Himmel über Manching weiter. Eröffnet wurde der 2te Teil mit einer BO105, gefolgt von einem Tiger. Beide boten großes Kino. Dannach ging es etwas lauter weiter und der Verbrauch von Gehörschutz stieg schlagartig an. Grund hierfür war die Vorführung vom guten, alten Natodiesel F4 Phantom welche den Vorreiter für die Tornado abgab. Auch diese Flugvorführung erzeugte bei den meisten Zuschauern Gänsehaut. Als letztes wurde der Eurofighter präsentiert, welcher momentan den Stand der Entwicklung bei Jagdfluzeugen wiedergibt. Ungläubiges Staunen zeichnete sich auf den Gesichtern der Gäste ab, als sie sahen welche unglaublichen Manöver mit diesem Fluggerät geflogen werden können. Auch dieses Display endete, natürlich, viel zu früh ebenso wie der Familientag bei Cassidian 2012.

Selbstverständlich hat Cassidian auch an die kleinsten Besucher gedacht und so fand man auf dem Gelände neben Hüpfburgen auch die Möglichkeit die Kinder nach Bangee-manier abheben zu lassen.
 
Natürlich wurde auch an das leibliche Wohl der Besucher gedacht und so konnte man sich an den zahlreichen Ständen gütlich tun. Angeboten wurden die unterschiedlichsten Leckerein, zu äußerst familienfreundliche Preisen.
 
Wir möchten uns an dieser Stelle bei Cassidian für diesen wunderschönen Familientag herzlich bedanken!
 
mit fliegerischem Gruß
Charly
(Redakteur)

Zurück