Weitere Termine sind in der Gesamtterminübersicht zu finden

Chiemsee-Airshow 2018

27.07.2018 20:51 von mfso

Chiemsee Airshow 2018

Nun, diesmal fällt es mir schon besonders schwer einen kleinen Bericht zu dieser Veranstaltung zu schreiben. Die lange Zeit der Vorbereitungen, die gesamte Logistik, die Vorfreude und nicht zuletzt die Erwartungshaltung aller Beteiligten wurden auf einen Schlag zu Nichte gemacht. Schien in den Wochen, Tagen vor Veranstaltungstermin die Sonne noch mehr wie intensiv am Himmel über Bayern, termingerecht zu diesem Wochenende setzte sehr intensiver Regen ein, welcher das ganze Wochenende keinerlei Anstalten machte aufzuhören.

Ein Verschieben oder eine Absage machte aus Sicht der Veranstalter auch keinen Sinn, wie die Vergangenheit zeigte. Vor Jahren wurde das Event, eben aus Gründen schlechter Wetterprognosen, abgesagt. Diese Tatsache hielt aber viele Piloten und Gäste nicht davon ab am Flugplatz zu erscheinen. So mussten die wenigen verbliebenen Vereinsangehörigen sehr zaubern um allen Forderungen gerecht zu werden. Also biss man in diesem Jahr halt in den saueren Apfel.

Und so traf schon früh am Morgen die Mannschaft um Claus Eckert ein und baute die Infrastruktur fertig auf. Nach und nach folgten auch doch noch erstaunlich viele Piloten und Zuschauer und nichts desto trotz waren vereinzelt schon Flüge von völlig schmerzbefreiten Piloten zu beobachten. Ich frage mich ernsthaft ob die geflogenen Modelle nach der Landung noch unter der 25Kilo-Grenze blieben oder ob sie sich derart mit Wasser voll gesogen waren, dass dieses Limit überschritten wurde. Unterm Strich gab es doch einiges in der Luft zu sehen und dies wurde auch mit (reichlich) Applaus belohnt. Fachkundig kommentiert von einem pudelnassen, triefenden Großmeister Birnkammer, unterstützt durch einen nicht ganz so nassen Herbert Holzer, ja der aus Tirol, zauberte bei allen Anwesenden ein breites Grinsen ins Gesicht.

Der tief wolkenbehangene Himmel bot dann aber andererseits eine beeindruckende Kulisse für die Schaumflieger, Kunstflugmodelle und auch den einen oder anderen Helikopter. Währenddessen komprimierten sich die meisten Anwesenden unter den aufgestellten und arg zweckentfremdeten Schirmen, genossen leckere Speisen vom Grill oder Kaffee und, selbstgemachten, Kuchen und achteten penibel auf die Wasserdichtheit ihrer Kleidung.

Ein besonderer Service war die Sturmtruppe die mit allerlei Hilfsmittel zu verhindern versuchte, dass die Nässe, in Form von fließendem Wasser, die Speisen und Getränke auf den Tischen nicht weg schwemmte. Man sieht, alle Anwesenden, Piloten und auch Zuschauer, bemühten sich die ganze Situation mit viel Humor zu nehmen und doch noch einen schönen Sonntag zu verbringen, was auch sehr gut gelungen ist. Wir von mfso bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für die uns entgegengebrachte Gastfreundschaft und wir freuen uns schon jetzt auf die Chiemsee-Airshow 2020!

mit fliegerischem Gruß
Charly

Zurück