Weitere Termine sind in der Gesamtterminübersicht zu finden

2ter Wertungstag JWM2015

25.08.2015 22:18 von mfso

Baubewertung JWM 2015

auch am zweiten Wertungstag der Jet-World-Masters in Leutkirch ging es bei ziemlich ruppigem Wind, der parallel zur Runway blies, mit den Wertungsflügen weiter. Unter den fachkundigen Blicken der Jury absolvierten die Piloten, alle hatten heftig mit dem kräftigen Wind zu kämpfen, ihre Kürflüge. Leider gab es auch an diesem Tag wegen Triebwerksausfall einen Totalverlust, ein F8F-Panther.

Unmittelbar nach dem jeweiligen Flug erfolgt der Gang zur Waage. Danach geht es zum benachbarten Hangar zur Baubewertung. 3 von 6 Juroren sind zuständig für die Maße bzw. Dimensionen (Shape) der Modelle. Weitere 3 Punktrichter urteilen über die Bauausführung der jeweiligen Maschinen (Finishing). Grundlage für beide Teil ist die Dokumentation, welche von jedem Piloten vorzulegen ist. Diese Dokumentation enthält sehr viele Photos, Zeichnungen (Blaupausen) und Fakten der original Flugzeuge um einen bestmöglichen Vergleich Modell zu Original zu ermöglichen.

Aufgrund der großen Anzahl der Wettbewerbsmodelle wird sich die Baubewertung auch noch bis in den 4ten Tag des Wettbewerbes hinziehen.

Um Euch einen kleinen Einblick in das Bewertungsgeschehen zu ermöglichen haben wir einige Photos gemacht. Schaut`s Euch die Bilder an und Ihr könnt etwa erahnen welcher Aufwand hinter jedem einzelnen dieser Modelle steckt.

mit fliegerischem Gruß
Charly

Pilot 19 - Bert Hazeborg, Modell: Hawker Hawk, Team Netherlands
Pilot 20 - David Ribbe, Modell: MIG 15 „Fagott“, Team USA
Pilot 21 - Pavel Lapshov, Modell: YAK 130, Team Russia
Pilot 23 - Ewald Zauner, Modell: Fouga Magister, Team Austria (Rote Jacke)

Hier die ersten Zwischenergebnisse der Wertungsflüge der 20,0 kg und 13,5 kg Klasse.

Zurück