RC-Modell-Mirage, Kopfbild
RC-Modell-Spitfire, Kopfbild

Weitere Termine sind in der Gesamtterminübersicht zu finden

4ter Wertungstag JWM2015

von

4.Wertungstag JWM 2015

Auch am 4ten Wertungstag herrschte sehr hochsommerliches Wetter. Bereits ab 9.00 Uhr fanden weitere Wertungsflüge unter den gestrengen Blicken der internationalen Jury statt. Unterbrochen von einigen kleineren Pausen, in denen immer einige spektakuläre Modelle (außerhalb der Wertungen) dem immer noch zahlreich erschienen Publikum vorgeführt wurden.

Im Anschluss daran erhielten einige Teams die Gelegenheit nachzustarten. Bei einigen der Nachstarter herrschte große Freude mit den erflogenen Punkten weiterhin im Wettbewerb zu bestehen, bei anderen war es das endgültige "Aus", sei es durch ein gelöstes Seitenruder, welches durch das sogenannte "Seitenruderflattern" natürlich für große Aufregung sorgte aber nicht zum Absturz führte, und auch durch verweigernde Turbinen, welche schon den Start verhinderten. Insgesamt ein sehr entspannter Tag für die Teilnehmer und Zuschauer auf der JWM2015.

Aktuelle Zwischenplatzierungen:

In der 13,5 kg-Klasse:

  1. Pavel Lapshov, Russland, YAK-130, 3.016,88 Punkte
  2. Philip Avonds, Belgien, Fouga Magister, 2.982,19 Punkte
  3. Frederico Rosina, Italien, Fiat G91, 2.961,29 Punkte

Bester Deutscher:

Martin Schempp, Deutschland, Iskra TS-11, 2852,9 Punkte, Platz vier

mit fliegerischem Gruß
Charly

Zurück