Weitere Termine sind in der Gesamtterminübersicht zu finden

Jubiläumsflugtag Assling

20.05.2013 12:25 von mfso

So Freunde,
 
und wieder ist ein Flugtag anläßlich eines Jubiläums vorbei. Am Sonntag, den 19.05.2013, veranstaltete der MBC-Assling eine große Flugshow zum 50jährigen Jubiläum. Schon weit im Vorfeld dieser Veranstaltung kündigten sich viele Piloten aus nah und fern mit vielen verschiedenen Modellen an. Und so kam es, daß bereits 2Tage vor der Flugschau die ersten Wohnmobile eintrafen. Und schon bald bildete sich eine "Wagenburg" und natürlich wurde auch geflogen. Dabei wurde auch ausgiebig geratscht und wohl auch das eine oder andere Bier getrunken. Währenddessen bauten die Mitglieder des MFC-Assling die Infrastrukur auf, um den Aufenthalt für Piloten und Zuschauer so angenehm wie möglich zu machen.
Pünktlich zur Eröffnung am Sonntag war dann alles bereit um die Vorführungen zu starten. Neben Jets, Helikoptern, 3D-Modellen oder auch Warbirds und F-Schlepp wurde ein sehr breites Spektrum des Flugmodellsports dem zahlreichen Publikum präsentiert. Fachkundig von Knut Hug kommentiert und mit einer Portion Humor garniert erfuhren die Gäste vieles wissenswertes über die präsentierten Modelle und auch die eine oder andere Anekdote regten die Leute zum schmunzeln an. Während zu Beginn der Veranstaltung sogar noch ab und zu die Sonne hervorkam zog es um die Mittagszeit von SW her zu und neben einer dunkeln Wolkendecke setze stark böiger Wind ein, welcher den Piloten alles abverlangte um die Modelle während des Displays nicht zu beschädigen. Neben ein paar kleineren Schäden gab es keine Verluste durch Absturz, was auf die Disziplin und das Können der Piloten hinweist.
Neben den kulinarischen Köstlichkeiten wie Steaks, Grillwürste sowie leckerem Kuchen gab es natürlich auch verschiedene Getränke wie Bier, Spezi und Kaffee, wobei letzterer, aufgrund der wenig frühsommerlichen Temperaturen, großen Absatz fand. Der am Nachmittag immer wieder einsetzende Regen veranlasste natürlich viele Besucher frühzeitig zu gehen oder sich in das
breitstehende Zelt zu begeben, welches sich dann auch ziemlich schnell füllte. Daneben bot der MFC-Assling ein Rahmenprogramm wo unter anderem die Fahrt in einer Hubarbeitsbühne voll den Ausblick über das gesamte Areal bescherte oder aber auch die Demonstration eines 9-Zylinder Sternmotors, welcher ursprünglich aus einem amerikanischen Panzer aus der Zeit des 2ten Weltkriegs stammte. Wenn dieses Motörchen lief hatte alles andere in der Umgebung einfach nur Pause.....großartig!
Am späten Nachmittag wurde dann noch ein Feurwerk für den kommenden Abend aufgebaut. Aufgrund des immer schlechter werdenden Wetters luden die meisten der Piloten ihre Modelle wieder in ihre Fahrzeuge und gesellten sich in das Zelt, wo bis spät in die Nacht gefeiert wurde.
 
An dieser Stelle ein herzliches "Gelt`s Gott" dem MBC-Assling, den Piloten, den beiden Flugleitern, den Gästen sowie dem DRK und der Feuerwehr!
 
mit fliegerischem Gruß
Charly
(Redakteur)

Zurück