Weitere Termine sind in der Gesamtterminübersicht zu finden

2. Retro/Antikfliegertreffen in Mettenheim

22.06.2014 10:48 von Axel Wrana

Franz Mittermeier mit seinen Mannen hat es auch heuer wieder geschafft über 30 Piloten nach Mettenheim zu bringen. Jeder, der ein altes Schätzchen im eigenen Hangar hat, kam natürlich.

Besonders stilecht war ein Mettheimer Kollege. Mit Buckel-Volvo aus dem Jahre 1962 flog der Pilot mit "Baujahr" 1953 seine ETB 24 aus dem Jahre 1958. Besser kann man fast nicht machen.

Markus Eiglsperger führte heuer seine Modelle im roten Mechanikerdress vor. Mal sehen ob der Anzug für das nächste Fliegen in 2015 beim Waschen eingegangen ist.

Viel Rizinus und Methanol lag in der Luft, unterstützt vom typischen Sound der Cox-Motoren. Man fühlte sich wirklich zurückversetzt in die Zeit um 1960. Die damals typische und sichere V-Form der Flächen überwiegte.

Mit Puma, Topsy Amigo, Telemaster, Super Tiger, Cumulus, Curare, Siebel Hummel Big Lift, Minibird, Kapitän, Airfish, Graupners Chinook, Robbes Winner, Moskito, Charter, Zaunkönig RF 4 und so weiter hatten die Zuschauer ihre Freude. Die Piloten waren im übrigen altersmäßig gut gemischt. Wenn auch die älteren Fraktionen überwiegten, so waren auch junge begeisterte Antikflieger dabei.

Die Aufzählung ist nicht vollständig, der Leser kann trotzdem erahnen, wie viel Altertum in Mettenheim in der Luft war.

Mit 13 teilnehmenden Vereinen und rund 100 Modellen wieder eine Zusammenkunft von Modellflugenthusiasten im Südostbayerischen Raum. Bei reichlichem Umsatz an Gegrilltem, Kaffee und Kuchen und gekühlten Getränken sicherlich eine gelungene Veranstaltung.

Vorstand Franz Mittermeier versprach es auch ganz fest, die Veranstaltung im nächsten Jahr wieder durchzuführen. Wir Flieger freuen uns schon darauf.

Axel Wrana

Zurück