Weitere Termine sind in der Gesamtterminübersicht zu finden

Seglerschlepp in Weitwörth/Salzburg 2016

27.06.2016 22:30 von mfso

Bei strahlendem Wetter konnte die MFG Weitwörth über 20 Seglerpiloten begrüßen. Durch die eigenen Mitglieder wuchs so die Zahl der Piloten sogar auf über 30 Teilnehmer an.

Wolfgang Hofer, seit diesem Jahr erster Vorstand, konnte recht zufrieden sein, kamen doch die vielen Piloten mit teilweise weiter Anreise zu dieser Veranstaltung. Aus dem nahen Deutschland bis hin zur Steiermark und Tirol zeigten die Teilnehmer wunderbare Modelle den anwesenden Zuschauern und Pilotenkollegen.

Fünf Schlepper, einer davon elektrisch, zogen die edlen Segler in die Höhe. Bei traumhafter Thermik waren Flüge von einer Stunde keine Seltenheit. Nemere, Grunau Baby, ASW 28, Röhnsperber, MG 19, DG 1000, Duo Discus, Fox, Pilatus B4 und Ka 6 durchzogen den Luftraum über dem schönen Gelände der Weitwörther Modellflieger.

Ein besonderer Ohrenschmaus war der Morane-Saulnier (ein französischer Nachbau des Fiesler Storchs) mit einem Fünf-Zylinder-Stern-Motor. Ohne jegliche Anstrengung zog er die bis zu siebeneinhalb Meter Segler in die Lüfte.

Bei gegrillten Würstl und Schweinesteaks, Kaffee und Kuchen mit gekühlten Getränken ließen es sich die Piloten, die Gäste und die Ausrichter richtig gut gehen.

Die in der Zwischenzeit eingeschworene Segler- und Schleppergemeinschaft hatte sichtlich Freude, nicht nur zu Fliegen sondern auch in vielen Gesprächen die Freundschaften zu vertiefen.

Ein recht schöner, heißer Tag unter Gleichgesinnten ging bruchfrei zu Ende. Erst am späten Abend fegte dann ein kurzer, aber heftiger Gewitterregen über das Gelände

Axel Wrana

PS: Johann Eckert von den Traunsteiner Modellfliegern steuerte die Bilder 105 bis 108 diesem Bericht bei - Hans besten Dank dafür!

Zurück