Weitere Termine sind in der Gesamtterminübersicht zu finden

SKYFIRE 04

26.05.2013 17:10 von mfso

Hallo Freunde,

heute gibt`s für Euch einen kleinen Bericht vom JET-Treffen SKYFIRE 04 veranstaltet vom IFM-Pocking am 25.05.2013. Eigentlich hätte dieses Event ja FIRE and ICE heißen sollen, denn das vorherrschende Wetter war alles andere als sommerlich. Neben wolkenverhangenem Himmel mit zeitweiligen Schauern und hochsommerlichen Temperaturen um 8°-Celsius waren die Vorraussetzungen für ein Flugtag alles, ausser ideal. Nichtsdestotrotz kamen viele Piloten aus Nah und Fern um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Zuerst noch zögerlich beim Aufbau der Modelle, dann aber immer mutiger, denn die Regenschauer ließen deutlich nach und die gefühlten Temperaturen stiegen von Arschkalt auf ein angenehmes Kalt, sah man nach geraumer Zeit ein bemerkenswert großen Feld an Jets, die meisten davon mit Turbine aber auch einige elektrische Impeller, im Vorbereitungsraum stehen. Ein Pilot nach dem anderen machte seinen Flieger bereit um den Himmel über Pocking mit Leben zu erfüllen. Durch die relativ geringe Anzahl an Teilnehmern konnte jeder seinen Flieger mehrfach vorführen, wobei jeder Flug von den anwesenden Piloten und der, mittlerweile, stattlichen Anzahl, von Zuschauern mit Applaus belohnt wurde. Außer in der obligatorischen Mittagspause, in der nur mit elektrisch betriebenen Modellen geflogen werden darf, war ständig der Luftraum über dem Platz mit dem Heulen der Turbinen und dem Geruch nach Kerosin erfüllt. Das Können der Piloten und die bauliche Ausführung der gezeigten Modelle bewegten sich ausnahmslos auf sehr hohem Niveau. Ausser neben einer, glimpflich verlaufenden Aussenlandung, durch Turbinenabsteller, gab es keine Zwischenfälle. Bemerkenswert auch die Vielfalt der Modelle welche vom Versuchsflugzeug aus den 50ern über den Witwenmacher aus den 60ern bis hin zum modernen Kampfjet aus der Gegenwart aber auch reinen Zweckmodellen reichte.
Die Mitglieder des IFM-Pocking gaben sich alle Mühe um den Gästen den Aufenthalt beim SKYFIRE 04 so angenehm wie möglich zum machen. In einem beheizten Raum (Ende Mai!) der Vereinshütte konnten man sich bis zum frühen Nachmittag mit Schnitzel- und Leberkässemmeln stärken. Dannach wurde das Kuchenbuffett mit vielen, selbstgemachten Kuchen und heissem Kaffee eröffnet, was viele der Anwesenden nutzten, um sich aufzuwärmen und um zu fachsimpeln. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle den Frauen vom IFM-Pocking!
Am späten Nachmittag bauten die Piloten langsam ab, verluden ihre Modelle wieder uns so ging ein wunderschönes, aber frostiges, Jet-Treffen SKYFIRE 04 zu Ende.

Wir danken den Teilnehmern und dem IFM-Pocking für diese gelungene Veranstaltung!

mit fliegerischem Gruß
Charly
(Redakteur)

Zurück