Jugend-Fliegerwochenende

01.08.2010 20:42 von mfso

Von Freitag dem 30.07. bis Sonntag den 01.08.2010 fand auf dem Gelände der MFG Alt-Neuötting ein Jugendwochenende mit Zeltlager statt. Die meisten der rund 25 Jugendlichen reisten dabei schon am Freitag an

und fingen damit an ihre Zelte aufzubauen und diese einzurichten. Zeitgleich wurde natürlich auch fleissig geflogen bis man sich später zum gemeinsamen Zubereiten des Abendessens traf. Jeder packte tatkräftig mit an und bald wehte ein leckerer Duft über Flugplatz und kleiner Zeltstatt. Nach gemeinsamen Abendmahl sass man noch bis weit in die Nacht gemeinsam am offenen Feuer und tauschte sich untereinander aus. Am Samstag, nach einer etwas sehr kühlen Morgentoilette ging es bald an`s Fliegen. Manche flogen schon sehr respektabele Manöver, andere wurden, unter fachkundiger Anleitung durch die Mitglieder der Modellflug-Gemeinschaft-Alt-Neuötting , im Lehrer/Schülerbetrieb an die Grundlagen des Modellfluges herangeführt. So verging der Tag wie im "Fluge" und wurde nur unterbrochen durch kleinere Pausen, sei es um die Akkus zu "füllen" oder um den Magen mit Kuchen und ähnlichen Leckerein zu "laden".

Am Abend wurde dann gemeinsam gegrillt und gegessen. Dannach saßen die Teilnehmer mit den Angehörigen der MFG Alt-Neuötting bis weit in die Nacht ums das gemeinsame Lagerfeuer. Nachdem es in der Nacht durchaus schon ziemlich frisch war, hatten sich alle mit ihren Schlafsäcken in die Zelte verzogen und kurz danach kehrte Ruhe ein. Der Sonntag Morgen begann, wie schon am Vortag, mit einem guten Frühstück und danach wurde geflogen was das Zeug hergab. Bis auf einige Verluste an Material gabe es nichts zu beklagen. Ab dem Mittag kamen dann die ersten Eltern um ihre kleinen Piloten sammt den Modellen abzuholen. Insgesamt eine sehr gut gelungene Veranstaltung, welche bei den Jugendlichen und auch bei den Eltern sehr gut angekommen ist.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei der gesamten MFG Alt-Neuötting für die Ausrichtung des Jugendlagers und für die super nette Betreuung der Jugendlichen bedanken!

CB Redakteur

weitere Info´s und Bilder gibt es hier

Zurück

Einen Kommentar schreiben